Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt steht mit Ihren vielfältigen Projekten und Aktivitäten für Umweltbildung, Artenschutz, Erhaltung von Offenlandschaften und vielem mehr.

Insektensterben! „Was kann ich tun?“

Schmetterlinge sind selten geworden. Ein Grund dafür liegt in der Art, wie wir heute Wiesen pflegen. Durch häufige und radikale Mahd beispielsweise werden die Lebensräume der Falter unwiederbringlich zerstört.  Durch Anpassung aber der Art und Weise der Mahd an die Lebensweise der Schmetterlinge können wir ihre Lebensräume erhalten.

Die sachsenweite Mitmachaktion „Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“ zeigt wie das geht.

Vor dem Hintergrund eines zunehmenden Insektensterbens entwickelten die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, das Senckenberg Museums für Tierkunde Dresden, der Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Sachsen e. V., der Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL), Landesverband Sachsen e.V. und das  Sächsische Landeskuratorium ländlicher Raum e.V.  bereits 2015 die sachsenweite Mitmachaktion „Puppenstuben gesucht - Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“. Im Citizen Science Projekt erhalten Bürger, Kommunen und Firmen wichtige Informationen für das Anlegen und Pflegen von Schmetterlingswiesen.

Besuchen Sie unseren Stand oder besuchen Sie unsere Seite www.schmetterlingswiesen.de

Drucken